Gebratener Steinbeisser auf Spaghetti und Garnelen

Zutaten für 2 Personen…..

  • 2St. Steinbeisserfilet (es geht aber auch Lachs, Kabeljau oder Forelle)
  • Salz, Pfeffer,
  • Saft einer halben Zitrone.

Zubereitung…..

Die Filets erst abwaschen und schauen ob noch Gräten im Fisch sind, ggf. entfernen.
Den Steinbeisser mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Nun in etwas Mehl wenden (dadurch bekommt der Fisch eine schöne braue Farbe)
Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und darin den Fisch scharf anbraten bis er auf einer Seite braun ist. Danach die Garnelen in die Pfanne geben und kurz mit braten. Den Fisch wenden und die Pfanne vom Ofen nehmen.(Durch die Resthitze zieht der Fisch und Garnelen nach so das er innen noch glasig bleibt.)

Anrichten….

Nun den Fisch auf das Nudelbett geben und die Paprikasauce auf dem Teller verteilen.
Der Steinbeisser ist ein Süßwasserfisch den es fast in ganz Europa gibt. Der Fisch ist fleischig und hat einen Intensiven Geschmack.

Viel Spaß beim nach kochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.