Maishendl gebraten, Bratkartoffel-Spargel-Pü, gedünstete Schalotten

Maishendl gebraten, Bratkartoffel-Spargel-Pü, gedünstete Schalotten

Zutaten für 4 Personen…….

  • 1 Maishendl ca. 1400 gr. (es geht aber auch ein normales Hendel) aber eines vom Markt kaufen.
  • 400gr. geschälte kleine Kartoffeln
  • 200gr. geschälte Schalotten
  • 200gr. Spargel in kleine Stücke schneiden und in etwas Butter in einer Pfanne anbraten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Rosmarin, Thymian, Petersilie, Oregano.

Zubereitung……..

Das Hendl säubern und waschen, mit Olivenöl einmassieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter und Knoblauchzehen in den Bauch geben und mit einem Zahnstocher verschließen. Alles für 3 St. oder über Nacht in den Kühlschrank geben. (Dann kann sich der Geschmack der Kräuter besser im Fleisch verteilen).
Die kleinen Kartoffel und Schalotten Salzen, in eine Form geben und bei 200gr. Bei Ober-Unterhitze in den Backofen geben. Das Hendl auf ein Gitter le

gen so das der Saft in die Kartoffeln läuft und diese bräunen. Ist das Hendl braun wird es auf den Rücken gelegt so das die Brüste auch noch farbe bekommen. Das dauert ca. 1,5 Stunden. Das Hendl ist fertig vom Brustknochen lösen lässt. Das Hendl auslösen, auf eine Platte geben und bei 80 Grad warmstellen.
Die gebratenen Kartoffeln in einen Topf geben. Grob zerdrücken, mit etwas Milch angießen, würzen und ein Stück Butter verrühren. Zum Schluss den gebratenen Grünen Spargel unterheben.
Das fertige Hendl im Backofen grillen so das die Haut schön kross wird.

Anrichten……

Das Bratkartoffel-Spargel-Pü auf einen Teller geben, das Fleisch darauf verteilen. Die gebratenen Schalotten und etwas Sauce auch verteilen.

Viel Spaß damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.