Spaghetti mit gebratenem Wirsing, getrockneten Tomaten, gehobelter Parmesan.

 

Zutaten für 4 Personen……..

  • 1 kleinener Kopf Wirsing in Streifen geschnitten (den Strunk und die harten Rippen entfernen).
  • 2 Zehen Knoblauch geschnitten.
  • 8 getrocknete Tomaten in Streifen geschnitten.
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Olivenöl.

Zubereitung……..

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den geschnittenen Wirsing von allen Seiten braun anbraten. Dann die getrockneten Tomaten und Knoblauch zugeben und alles mit braten bis alles noch biss hat.
In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen. (Ich gebe immer noch etwas Nudelwasser zu dann wird das essen noch saftiger.)
Sind die Spaghetti fertig, die noch heißen Nudeln mit einer Nudelzange in den fertigen Wirsing geben. Die Nudeln unterheben und nochmals würzen.

Anrichten……..

Die Wirsing-Spaghetti in einen tiefen Teller geben, den Zitronensaft (aber nicht zu viel) und den Parmesan verteilen. Man kann dazu gebratenen Fisch oder gebratene Garnelen reichen.
Bei mir gab es Seeteufel-Bäckchen dazu.
Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.