Spitzkohlsalat mit Ingwer

Ich habe den Spitzkohlsalat das 1. mal in einer Fischbude auf Norderney gegessen. War  Hammer mit dem frischem Ingwer.

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”61″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”600″ gallery_height=”400″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”1″ show_thumbnail_link=”1″ thumbnail_link_text=”[Zeige Vorschaubilder]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

Ich mag Spitzkohl lieber weil er feiner in der Struktur ist wie normaler Weißkohl.

Zutaten…….

  • 1 Spitzkohl
  • geriebenen frischen Ingwer
  • Salz , Pfeffer , Olivenöl , weißer Balsamico , Zucker ,

Zubereitung……

Den Spitzkohl in streifen schneiden, mit Salz und Olivenöl marinieren (ca. 10 min) bis der Kohl Saft gezogen hat . Nun den Rest der Zutaten beigeben und Ingwer reiben so intensiv wie man den Salat mag. ca. 1Std. ziehen lassen.

Anrichten…..

Den fertigen Salat in ein Weck-Glas füllen.

Schmeckt zu Fleisch aber auch zu einem gebratenem Fisch

Viel Spaß damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.