Bandnudeln hausgemacht, dazu Austernpilze, Kirschtomaten, Parmesan

 

Zutaten für 4 Personen…..

  • 4 Schweineohren (bekommt man bei einem Guten Metzger)
  • 350 gr. Mehl
  • 3 Eier
  • 4 cl.Olivenöl
  • 200gr.Kirschtomaten
  • 200gr. Austernpilze
  • Salz, Pfeffer
  • italienische Gewürze: Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei

Zubereitung……….

Schweineohren:

Die gewaschenen Ohren in Salzwasser ca. 4 Std. köcheln lassen. Ich gebe immer noch 2 Eßl. Sauerbrateingewürz und eine grob gewürfelte Zwiebel mit Schale zu. Die Ohren solange köcheln lassen bis die Knorpel schön weich sind. Gibt man noch 2 Pfödchen dabei bekommt man auch noch einen Sulzstand dazu und man kann noch Tellersülze machen.
Aus dem Sud nehmen, kalt werden lassen und Streifen schneiden. In einer Pfanne mit Öl scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer würzen,

Nudelteig:

Für die Nudeln alle Zutaten vermischen und zu einem Teig kneten. Den fertigen Teig in eine Folie wickeln und eine ½ Stunde in den Kühlschrank geben. Den Teig aus der Folie nehmen und in 3 Teile Schneiden. Die Teile nacheinander auf einem mit Mehl bestäubten Tisch auswalgen (man kann aber auch eine Nudelmaschine nehmen) in Streifen schneiden und eine ½ Stunde trocknen lassen.
In kochendem Salzwasser 3min. Kochen lassen, mit dem Schaumlöffel zu den Pilzen und Tomaten geben.

Austernpilze:

Die Pilze in einer Pfanne mit Butter braun braten. Würzen mit Salz, Pfeffer. Aus der Pfanne nehmen.

Kirschtomaten:

In die heiße Pfanne Olivenöl geben und die Tomaten kurz anbraten, ca. 5 min. Mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen.
Die fertigen Pilze und die heißen Nudeln zu den Tomaten geben. Alles nochmal durch schwenken und ggf. nachwürzen.

Anrichten:

Die fertigen Nudeln mit den Pilzen und Tomaten auf einem Teller geben, die gebratenen Schweineohren zugeben. Zum Schluss noch Parmesan zugeben.

Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.