Seeteufelbäckchen, Pak Choi (chinesischer Blätterkohl) gebratene Champignons

 

 

Zutaten für 4 Personen…….

  • Seeteufel Rezept
  • 1 Packung Blätterkohl
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum anbraten
  • etwas Butter

Zubereitung……..

Die Seeteufelbäckchen braten wie beschrieben.
Den Blätterkohl waschen und halbieren und in etwas Öl von beiden Seiten braun anbraten. Ist der Kohl fertig, mit Salz, Pfeffer würzen. Ein Stück Butter dazu für den guten Geschmack.

Anrichten…….

Den Pak Choi auf einen Teller geben und den gebratenen Fisch auf den Kohl geben. Es schmecken Champignons oder nur ein Salat dazu.

Viel Spaß damit

Gebratener Steinbeisser auf Spaghetti und Garnelen

Zutaten für 2 Personen…..

  • 2St. Steinbeisserfilet (es geht aber auch Lachs, Kabeljau oder Forelle)
  • Salz, Pfeffer,
  • Saft einer halben Zitrone.

Zubereitung…..

Die Filets erst abwaschen und schauen ob noch Gräten im Fisch sind, ggf. entfernen.
Den Steinbeisser mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Nun in etwas Mehl wenden (dadurch bekommt der Fisch eine schöne braue Farbe)
Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und darin den Fisch scharf anbraten bis er auf einer Seite braun ist. Danach die Garnelen in die Pfanne geben und kurz mit braten. Den Fisch wenden und die Pfanne vom Ofen nehmen.(Durch die Resthitze zieht der Fisch und Garnelen nach so das er innen noch glasig bleibt.)

Anrichten….

Nun den Fisch auf das Nudelbett geben und die Paprikasauce auf dem Teller verteilen.
Der Steinbeisser ist ein Süßwasserfisch den es fast in ganz Europa gibt. Der Fisch ist fleischig und hat einen Intensiven Geschmack.

Viel Spaß beim nach kochen

Gebratener Skrei ( Winterkabeljau ) mit Salat von Gurken und Zucchini…….

skrei-2

Zutaten für 2 Personen…….

  • 2 Skreisteaks a 200 gr.
  • Salz , Urwaldpfeffer von www.spicebar.de , Zironensaft , Mehl,
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zucchini
  • 2 ausgepresste Limonen ( die sind nicht so sauer ).
  • 3 El. Sojasoße
  • Salz, Pfeffer, Zucker,
  • Olivenöl.

Zubereitung……

Von der Salatgurke und Zuchini mit dem Kartoffelschäler Spaghettis machen und diese danach 5 min. einsalzen so das das Wasser rausgeht.Nun das Salzwasser abschütten,abwaschen und mit dem ausgepressten Limettensaft, der Sojasoße, Salz, Zucker, Pfeffer und Ölivenöl würzen.

Den Fisch nun waschen ,mit Salz, Pfeffer, Zironensaft würzen und danach in Mehl wenden ( gibt eine schöne Farbe ). Nun eine Pfanne mit Öl aufstellen ,auf der Hautseite braun braten ca.5 min. ,nun den Fisch wenden und vom Herd ziehen den durch die heiße Pfanne zieht der Fisch durch so das dieser innen noch schön glasig wird.Wenn jemand den Fisch ganzdurch möchte einfach 3min. Länger in der Pfanne lassen.

Anrichten….

 

Den angemachten Salat auf einen Teller geben und den gebratenen Fisch auf den Salat legen .

Viel Spaß beim nachkochen…….

Gegrillte Seeteufelbäckchen

Seeteufelbäckchen vom Grill…..

Zutaten für 4Personen…..dscf0882

  • 8 Seeteufelbäckchen
  • Pfeffer, Salz oder Salz gemischt mit Combava Limette von www.Spicebar.de

Zubereitung….

Die Bäckchen waschen und die Haut entfernen.

Würzen mit Pfeffer, Salz. Etwa.1Std.durchziehen lassen. Danach in Mehl wenden(dann gibt es eine krosses Fleisch).

Die Seeteufelbäcken nun auf den heißen Grill legen und von jeder Seite 3.min grillen. Dann sind die Bäckchen innen noch glasig. Wer den Fisch lieber durchgebraten mag dann jeweils von jeder Seite 1min. Länger braten.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Man sollte das Gericht als Vorspeise nehmen. Da die Bäckchen etwas teurer sein. Oder Ihr wollt den Gast beeindrucken dann natürlich als Hauptspeise.

Viel Spaß damit.

dscf0896

Steinbeißer in Paprikasauce

Zutaten für 2 Personen…..

 

  • 2St. Steinbeisserfilet (es geht aber auch Lachs, Kabeljau oder Forelle)
  • Salz, Pfeffer,
  • Saft einer halben Zitrone.

Zubereitung…..

Die Filets erst abwaschen und schauen ob noch Gräten im Fisch sind, ggf. entfernen.

Den Steinbeisser mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Nun in etwas Mehl wenden (dadurch bekommt der Fisch eine schöne braue Farbe)

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und darin den Fisch scharf anbraten bis er auf einer Seite braun ist.  Den Fisch wenden und die Pfanne vom Ofen nehmen.(Durch die Resthitze zieht der Fisch  nach so das er innen noch glasig bleibt.)

Nun den Fisch auf das Nudelbett geben und die Paprikasauce auf dem Teller verteilen.

Der Steinbeisser ist ein Süßwasserfisch den es fast in ganz Europa gibt. Der Fisch ist fleischig.

Viel Spaß damit